Grafik Rechtliche Betreuung

Rechtliche Betreuung

Die rechtliche Betreuung betrifft Erwachsene, die aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen können. Mehr als 95.000 Hessinnen und Hessen werden zur Zeit durch eine Betreuerin oder einen Betreuer unterstützt. Darunter sind viele alte oder behinderte Menschen. Durch den demografischen Wandel wird das Betreuungsrecht zunehmend von Bedeutung sein.

Hinweis: Informationen über die rechtliche Betreuung stehen auch in „einfacher Sprache“ zur Verfügung, um insbesondere Menschen mit Behinderungen die grundlegenden Sachverhalte kompakt und gut verständlich zu erklären. Die entsprechende Broschüre können Sie beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, Sonnenberger Straße 2/2a, 65193 Wiesbaden, bestellen oder hier herunterladen.