Grafik Beratung

Beratung

Bei der Abfassung Ihrer Vorsorgedokumente sollten Sie sich fachkundig beraten lassen – zum Beispiel von einer Anwaltskanzlei, einer Notarin oder einem Notar. Es gibt in Hessen auch zahlreiche Betreuungsbehörden und –vereine, die Sie unentgeltlich bei Ihrer persönlichen Vorsorge unterstützen.
Im Falle einer Patientenverfügung ist es ratsam, vorab mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt über Ihre Behandlungswünsche zu sprechen, um geeignete Formulierungen zu entwickeln. Weitere Informationen, Ansprechpartner und Musterformulare finden Sie hier in diesem Bereich.